Gut vorbereitet in die Ferien

Endlich alleine losziehen und die Welt entdecken! Davon träumen viele Jugendliche. Wenn es soweit ist, sollte bei aller Abenteuerlust zumindest eine Rat gebende Instanz nicht fehlen: der Reiseführer. Er sorgt dafür, dass keine wichtige Sehenswürdigkeit verpasst wird und vermittelt wichtige Infos, die das Reisen allein leichter machen. So hat man zum Beispiel auf einen Blick, wie man vom Flughafen in die Stadt kommt, wo die besten Einkaufsmöglichkeiten zu finden sind, und in welchen Clubs abends so richtig was los ist. Viele Reiseführer enthalten außerdem einen Mini-Dolmetscher für alle Fälle: zum Beispiel, wenn es darum geht, Fahrkarten zu kaufen oder eine Bestellung aufzugeben. Wenn’s mal brenzlig wird, hilft der Reiseführer auch als Retter in der Not: Er enthält alle wichtigen (Notfall-)Rufnummern für Reisende im jeweiligen Land.

Viele Jugendliche zieht es für ihre erste eigene Reise meist nicht allzu weit weg. Daher ist das europäische Ausland sehr beliebt, besonders die Badeorte in Spanien, Portugal oder Italien. Aber auch innerhalb Deutschlands lässt es sich super Urlaub machen: Man denke nur an die Nord- und Ostsee im Sommer! Doch egal, wo es hingeht: Reiseführer gibt es für beinahe jedes Land und jede Region. Und das ist auch gut so: Denn wer planlos durch die Welt reisen möchte, stößt bei den Eltern sicher auf taube Ohren.

Finden Sie die schönsten Campingplätze in der Camargue!
Urlaub an der Nordsee